Ästhetische Zahnheilkunde

Schöne, ästhetische Zähne stellen heute ein expressives Merkmal für Attraktivität dar. Eine harmonische Zahnreihe und ein gesundes, harmonisch verlaufendes Zahnfleisch machen das herzhafte Lachen und Lächeln leicht.

Unsichtbare Füllungen und nicht erkennbarer Zahnersatz
Gut integrierter, als solcher nicht erkennbarer Zahnersatz ist aus der modernen zahnmedizinischen Versorgung auch in unserer
Praxis nicht mehr wegzudenken. Kronen und Brücken eventuell aus keramischen Werkstoffen oder keramisch verblendet bieten alle Voraussetzungen zur perfekten ästhetischen Integration ins übrige Gebiss.

Ästhetische Eingriffe am Zahnfleisch
können Aussehen und Funktion erheblich verbessern. ...Informationen

Ästhetische Zahnumformung
Auch die Umformung unschöner Schneidezähne, das Schließen kleinerer Lücken oder das Schließen dunkler Zahnfleischdreiecke aus rein ästhetischen Beweggründen kann minimalinvasiv (also ohne Bohren) mit Komposit-Werkstoffen erreicht werden.
Die Befestigung erfolgt in Adhäsiv-(Klebe)technik am natürlichen Zahnschmelz.

vorher nachher


Veneers
vorher nachher

sind hauchdünne Keramikschalen, die nach geringem Beschleifen von Frontzähnen auf diese dauerhaft in spezieller Adhäsivtechnik aufgeklebt werden. Die Form der Veneers kann vorher im Mund anhand eines sogenannten mock-ups (Probe aus Kunststoff) festgelegt werden. Die Keramikschalen selbst werden nach einem Abdruck im zahntechnischen Labor hergestellt. In geeigneten Fällen kann mit Veneers eine dauerhaft ästhetisch-funktionelle  Änderung der Zahnform und  Zahnfarbe erzielt werden kann.

Zahnaufhellung - Bleichen
äußeres (externes) Bleichen
Durch Bleichen (bleaching) kann in geeigneten Fällen und in bestimmten Grenzen eine Aufhellung der naturgegebenen Zahnfarbe erreicht werden. Ob dies im Einzelfall machbar, sinnvoll und angezeigt ist, bedarf einer Einzelfall-Analyse.
Wir beraten Sie hierzu gern. Bei entsprechender Indikation wird in unserer Praxis in der Regel das in-office-bleaching durchgeführt.
Dies bedeutet, dass in der Praxis normalerweise in ein oder 2 Sitzungen kontrolliert und professionell das Bleichmittel aufgebracht und aktiviert wird. So werden die Einwirkzeiten, die Bleichmittelkonzentration und der notwendige Zahnfleischschutz gewährleistet und das Ergebnis kann objektiv beurteilt werden. Eventuell zahnschädigendes „Überbleichen“ lehnen wir aus zahnärztlicher Überzeugung ab.

dezentes Bleichen oberer Frontzähne bei naturgegeben dunkler Zahnfarbe

internes (inneres) Bleichen
Nach früheren Wurzelkanalbehandlungen  kann es in vielen Fällen zu Grau- oder Dunkelverfärbungen von Zähnen kommen.
Internes Bleichen dunkel verfärbter Schneidezähne kann in vielen Fällen eine aufwändige Keramikkronenversorgung ersparen
oder aber die Voraussetzung eines hellen Zahninneren hierfür schaffen.

Internes Bleichen eines wurzelkanalbehandelten rechten oberen Schneidezahnes

http://prodente.de/aesthetik.html